Wolfgang „Wolle“ Petry wird Pete Wolf

Wolfgang „Wolle“ Petry wird Pete Wolf

War das nicht mal „unser Wolle“? Wolfgang Petry ist kaum wiederzuerkennen! Mit neuem Album, neuem Namen Pete Wolf und, nicht zuletzt, einer grundlegenden Typveränderung meldet sich der 66-Jährige zurück. „Happy Man“ heißt die CD, die am 27. Oktober veröffentlicht werden soll. Keine Schlager und Gassenhauer, die man von Wolfgang „Wolle“ Petry gewöhnt ist, sondern ein Best of seiner Lieblingssongs, aufgenommen gemeinsam mit seiner Band. Und was liebt Wolfgang Petry – Sorry, Pete Wolf… – musikalisch? Rock, Pop, Blues und Country.

Habe mir einen Traum erfüllt

Gegenüber der „Bild“-Zeitung sagte Petry: „Ich habe wahnsinnigen Spaß an Musik, egal ob deutsch oder englisch oder eine andere Musikrichtung. Jetzt habe ich mir einen Traum erfüllt und mir die Freiheit genommen, mein erstes englisches Album zu machen. Aber sicher wird es auch noch deutschen Schlager von mir geben.“ Das beruhigt die Fans – und lässt auf ein weiteres Schlageralbum hoffen. Das wäre wirklich „Wahnsinn“.

Arbeit an Musical geht weiter

Inzwischen gehen übrigens die Vorbereitungen für das Wolfgang-Petry-Musical weiter. In einem 12-tägigen Workshop erarbeitete das Team um Regisseur Gil Mehmert eine erste Fassung des Stücks. Weltpremiere soll in Duisburg sein, anschließend spielt das Musical vom 2. – 13. Mai am „Theater am Potsdamer Platz“ in Berlin und vom 16. – 27. Mai im „Deutschen Theater“ in München. (Bild: Wolfgang Petry/Facebook)

Über den Autor

Redaktion administrator

Schreibe eine Antwort