Maite Kelly gibt Trennung bekannt

Maite Kelly gibt Trennung bekannt

Maite Kelly und ihr Ehemann Florent Michel Raimond haben sich getrennt. Auf ihrem Facebook-Profil schrieb die 37-Jährige am Freitag, dass sie und ihr Noch-Ehemann zunächst getrennt leben wollten. Sie hätten entschieden, es den Fans mitteilen, bevor diese es aus den Medien erfahren würden.

Aus nach zwölf Jahren

Maite Kelly ergänzte, dass sie beide miteinander nach wie vor „liebevolle und verantwortungsvolle Eltern von drei wundervollen Kindern“ sein werden. Beide würden auch weiterhin in ihrer gemeinsamen Kosmetikmarke geschäftlich miteinander arbeiten, heißt es weiter. Am Ende des Postings heißt es: „Manchmal bedeutet Liebe auch ein Stück weit loslassen.“ Maite Kelly und der 41 Jahre alte Florent Michel Raimond sind seit zwölf Jahren verheiratet.

Einziges Interview im „Kölner Treff“

Am Freitagabend erzählte Maite Kelly in der WDR-Talkshow „Kölner Treff“ dann Einzelheiten zu der für viele überraschenden Entscheidung. Sie und ihr Ehemann hätten den Entschluss bereits im Sommer getroffen. Sie wollten als Mann und Frau nicht mehr gemeinsame Wege gehen, wohl aber als Eltern für die drei Töchter im Alter von drei, neun und elf Jahren da sein. Maite Kelly ergänzte, dass Lebensbrüche zum Leben dazu gehörten. Ehemann Florent Michel Raimond war mit zur Livesendung gekommen und saß im Hintergrund im Publikum. (Bild: dpa/picture alliance)

Über den Autor

Redaktion administrator

Schreibe eine Antwort