Dieter Bohlen beendet Zusammenarbeit mit Andrea Berg

Dieter Bohlen beendet Zusammenarbeit mit Andrea Berg

Sängerin Andrea Berg und Produzent Dieter Bohlen gehen künftig getrennte Wege. Gegenüber der „Bild“-Zeitung sagte der 64-Jährige, er habe am Freitag die Zusammenarbeit mit Berg beendet. Er habe seine Aufgabe erfüllt und wolle „jetzt den Kopf frei bekommen, neuen Künstlern zu helfen, bei denen ich wieder richtig Spaß an der Arbeit habe“, so Bohlen weiter. Das Ende der Zusammenarbeit nach insgesamt vier Alben erklärte der Musikproduzent offenbar via E-Mail an Andrea Berg.

Herzensentscheidung

Dieter Bohlen ergänzte, dass es zwischen ihm und Berg keinen Streit gegeben habe. Das Ende der gemeinsamen Arbeit sei vielmehr eine „Herzensentscheidung“ gewesen. „Der Tag hat nur 24 Stunden und mein Herz nur einen gewissen Platz“, so Bohlen. Im November vergangenen Jahres hatte sich der Erfolgsproduzent bereits von Sängerin Vanessa Mai getrennt.

Andrea Berg kommentierte Bohlens Entscheidung einen Tag später auf Ihrer Facebook-Seite. Sie sei natürlich „ziemlich traurig“, respektiere aber seine Entscheidung. „Man kann nicht kreativ sein, wenn man den Spaß an einem Projekt verloren hat“. Fans sollten sich allerdings keine Sorgen machen. „Davon geht die Welt nicht unter!“ schrieb die Sängerin und erinnerte an den gleichnamigen Song, den sie gemeinsam mit Bohlen produziert hatte.

(Bilder: RTL/Axel Kirchhof, Facebook)

Über den Autor

Redaktion administrator

Schreibe eine Antwort